Mateo
Portrait Name: Mateo
Rasse: Beagle
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 02.2007 (10 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 40 cm
Aufenthaltsort: Perros Con Alma, Zaragoza, Spanien

Name: Mateo
Geburtsdatum: 25.02.2007
Geschlecht: männlich 
Größe: 40 cm
Rasse: Beagle
Kastriert: ja
Mittelmeerkrankheiten: negativ getestet
Aufenthaltsort: Perros Con Alma, Zaragoza, Spanien

-----------------------------------------------------------------------------------

Mateo hat eine traurige Vergangenheit, die sein bisheriges Leben alles andere als schön bezeichnen lässt. Jetzt wo er im Tierheim von Perros Con Alma wohnt, kann der kleine Goldschatz endlich zum ersten Mal ein fröhlicher Hund sein. 

Wo er vorher gelebt hat? In furchtbaren Zuständen, in Angst, in einem Leben, in welchem für Mateo weder Liebe, noch Zuneigung übrig war. Mateo ist als junger Hund zu seiner ursprünglichen Familie gekommen, wo er all die Jahre verbracht hat. Misshandlungen gehörten hier zur Tagesordnung - als einen Hund mit Gefühlen und Schmerzen, genauso wie wir Menschen sie haben, wurde Mateo nicht akzeptiert. Und dass er sich gegen seine Besitzer nicht wehren konnte und nicht selber zum Telefon greifen konnte, um den Tierschutz anzurufen und um Hilfe zu bitten, führte dazu, dass er all die Jahre unterdrückt und in Angst leben musste, und das in seinem eigenen Zuhause. Tritte gehörten zu seinem Alltag, Mateo war derjenige, der all die Frustation seiner ursprünglichen Besitzer abbekommen hat. Der Grund, dass ein so wunderbarer Hund wie Mateo dafür die Zielscheibe war? Unerklärlich, auch für ihn selbst.

Zu unserem Glück gab es eine tierliebe Person, die sich dazu entschlossen hat, Mateo zu helfen und meldete sich bei Julieta von Perros Con Alma, die ihn schnell aus seinen schlimmen Verhältnissen rettete.

Jetzt kann Mateo im Tierheim endlich in Sicherheit leben, und kann seinen wundervollen und ruhigen Charakter zeigen. Aufgrund seiner schlechten Erfahrungen braucht Mateo ein bisschen Zeit, bis er fremden Menschen vertrauen kann - anfangs ist er noch misstrauisch. Mit seinen Artgenossen versteht er sich aber super und auch an der Leine läuft er gut.

Momentan kann Mateo zwar ohne Ängst leben, aber er sucht nun dringend eine neue Familie, die ihm in seinen hoffentlich noch einigen vielen weiteren Lebensjahren zeigt, wie schön das Leben als Hund und vor allem das Leben in einer eigenen Familie sein kann. Er braucht Geduld und Zeit, um zu Menschen wieder eine enge Verbindung aufzubauen.
Wenn Sie Mateo eine zweite Chance und somit neue Lebensqualität schenken wollen, dann melden Sie sich bei seiner Vermittlern, Regina Ehrat, die Ihnen gerne alle weiteren Fragen zu Mateos Adoption beantwortet.

Hier ist noch ein Video von Mateo


Regina Ehrat (Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch)
Handy: 0175-8502268
»