deutsch english castellano
Magda - behindert

Name: MAGDA
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Alter: 3 Jahre (Stand Februar 2013)
Schulterhöhe: 48 cm


Hallo, ich bin Magda!

Ich bin zwar nicht die ärmste Maus auf der Welt, aber die ärmste Maus vom LKW-Schrottplatz. Ich lebte dort mit 25 anderen Hunden, ohne Wasser und Futter. Wir mussten uns alles Lebensnotwendige selbst suchen. Die Menschen vom Schrottplatz haben uns nicht versorgt - im Gegenteil: Sie haben uns geschlagen und misshandelt. Das ist in Spanien eine Art Freizeitspaß. Ein paar aus unserem Rudel sind gestorben - an Unterernährung, Krankheiten und Unfällen. Auch ich habe einiges an Schlägen einstecken müssen. Und da sich natürlich kein Tierarzt um uns gekümmert hat, blieben wir mit unseren Verletzungen und Krankheiten allein. Einmal hat sogar ein Typ auf mich geschossen, dadurch habe ich ein Beinchen verloren. Trotzdem springe ich fast ebenso leichtfüßig durch die Gegend wie meine gesunden Artgenossen. Das ist der Vorteil gegenüber Euch Menschen: Ich hab ja noch drei gesunde Beine und bin in meiner Bewegungsfreiheit kaum beeinträchtigt.

Als ob das nicht schon genug wäre, hätte ich beinahe noch mein Augenlicht verloren. Ich hatte nämlich eine starke Augenentzündung vom grellen Sonnenlicht und konnte kaum noch was sehen. Von allen Hunden auf dem Schrottplatz habe ich mit Sicherheit am meisten gelitten. Nun bekomme ich täglich Augentropfen, und wie Ihr auf dem Video sehen könnt, ist fast alles verheilt. Ich sehe wieder einwandfrei. Und auch sonst geht es mir gesundheitlich sehr gut.

Obwohl ich erst drei Jahre alt war, als ich von ADPCA gerettet wurde, hatte ich schon mehrere Würfe hinter mir. Das sind alles total süße Prachtexemplare! Wie die Mama, so die Kinder. Als letztes habe ich Thelma, Pipper, Orson und Malena großgezogen (keine Sorge: meine Zitzen werden sich bald zurückbilden). Die vier Racker sind mein ganzer Stolz und werden ebenfalls vermittelt. Die Jüngeren müssen normalerweise nicht lange auf ein Zuhause warten, aber vielleicht habe ich ja Glück und jemand möchte auch mir eine Chance auf ein glückliches Leben geben. Ich bin lustig, verschmust und sehr anhänglich. Trotz meiner schlimmen Erlebnisse habe ich mir einen hervorragenden Charakter bewahrt. Ich bin die ideale Begleitung für Menschen, die keinen Kumpel zum Joggen oder Radfahren brauchen, sondern eher was für gemütliche Spaziergänge und zum Schmusen suchen. Ich kann Euch beweisen, dass man in jeder Lebenslage glücklich sein und seinen Lebensmut bewahren kann. Hunde grübeln nicht. Während Menschen oft an ihrem Schicksal verzweifeln, nehme ich es, wie es kommt, und mache das Beste draus.

Und was wäre das Beste? Im Moment ist es schon mal klasse, dass ich vom Schrottplatz weg bin und in einer Hundepension wohnen darf. Hier bekomme ich mein tägliches Futter und Wasser, Medikamente, viele Streicheleinheiten und ein gemütliches Plätzchen zum Schlafen. Ein Kissen bei Euch wäre mir allerdings noch lieber!

Wenn Ihr mich adoptiert, bekommt Ihr eine dankbare Hündin, die Euch ewig treu ist. Oft sind es gerade die behinderten Hunde, die einem Menschen die Freude am Dasein vermitteln.

Ich bin komplett geimpft, kastriert, gechipt und habe einen EU-Ausweis!

Also ruft bald meine Vermittlerin Marion Pöschl an, damit wir bald zusammen spazieren gehen können.

Hier noch zwei Videos von der tapferen Mausi:


Fotos Fotos Fotos Fotos
Fotos Fotos Fotos
Fotos Fotos Fotos
Fotos Fotos Fotos
Fotos Fotos Fotos
Marion Pöschl (Sprachen: Deutsch)
Telefon: 04285 2093376
Handy: 0177 276 8495
E-mail: