Vilma
Portrait Name: Vilma
Rasse: Podenca-Mix
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 06.2015 (2 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 40 cm
Aufenthaltsort: 79585 Steinen

Name: Vilma
Geburtsdatum: 10.06.2015
Schulterhöhe: ca. 40 cm
Rasse: Podenco-Mix
Geschlecht: weiblich
Aufenthaltsort: 79585 Steinen

Update vom 27.12.2017:
Vilma hat auf ihrer Pflegestelle schon einiges gelernt. Seit Neuestem apportiert sie sogar einen Futterbeutel. Und das gemeinsame Arbeiten ist auch der Schlüssel zu Vilmas Herzen und Vertrauen. Gibt man ihr die Chance, kann sie sich super auf ihren Menschen einlassen. Nach wie vor zeigt Vilma draußen und drinnen ganz unterschiedliche Vorlieben: draußen ist richtig Action angesagt, drinnen hat sie das Sofa für sich entdeckt, am liebsten mit einem streichelwilligen Zweibeiner in der Nähe. Du teilst Vilmas Vorlieben? Sportlich draußen, gemütlich drinnen? Und wohnst eher ländlich? Dann schnell bei Vilmas Vermittlerin anrufen, um einen Besuchstermin zu vereinbaren.

Update vom 11.12.2017:
Vilma taut auf!! Sie ist zwar bei fremdem Menschen sehr ängstlich und vorsichtig, aber sie taut nach und nach auf! Vilma ist jetzt 3 Wochen bei uns und hat sich gut in das Rudel (4 Hunde) integriert. Im Umgang mit Hunden ist sie erst vorsichtig, fügt sich aber schnell ein und kann sich im Rudel auch behaupten.
Bei Menschen ist sie viel gehemmter. Es scheint als ob Vilma früher bei jemandem war, der sie oft grundlos und ohne Vorwarnung bestraft hat. Sie ist sehr unsicher darüber, ob sie etwas falsch oder richtig macht und bekommt oft ohne ersichtlichen Grund Angst. Unsere Hunde geben ihr viel Halt.
Vilma würde gut als Zweithund zu einem coolen Gefährten passen. Ihre neuen Menschen sollten einfühlsamm aber konsequent sein und sie positiv unterstützen, aber auch Grenze aufzeigen.
Wenn Sie sich sicher fühlt ist sie ein fröhliches, neugieriges Hundemädchen. Draußen rennt sie gerne und genießt die Gassirunden. Jagdtrieb ist vorhanden. Vilma ist stubenrein und Autofahren ist gar kein Problem. Mit dem Rudel haben wir sie bisher problemlos 2 Stunden alleine lassen können.
Ebenso bleibt sie (nach dem Auspowern draußen) ruhig bei mir mit auf Arbeit und wartet bis Frauchen fertig ist.

Das ist Vilmas Geschichte:
Diese hübsche Podenca heißt Vilma. Sie wurde völlig verängstigt und zusammengekauert in der Ecke eines verlassenes Gebäudes, gefunden. Sie war so mit Angst behaftet, dass sie sich nicht bewegte und auch keinerlei Berührung zuließ. Nicht auszudenken, was diese kleine Maus in ihrem kurzen Leben schon alles mitgemacht hat.

Vilma hat nach längerer Zeit zu den Helfern vom Tierheim, Vertrauen aufgebaut. Wenn sie mit ihren Hundekumpels in den Hof des Tierheims darf, verwandelt sie sich in eine glückliche und verspielte Junghündin. Sie liebt es mit den anderen Hunden zu spielen und zu rennen.

Um Vilma die Zukunft zu geben, die sie verdient hat, suchen wir für die kleine Maus eine ruhige Familie, wenn möglich auf dem Land, weil sie mit den lauten Geräuschen der Stadt nicht klarkommt.
Vilma benötigt eine Familie, die ihr mit Geduld beibringt, dass nicht alle Menschen böse sind. Sie braucht Menschen, die ihr sehr viel Liebe schenken, sodass sie sich langsam einleben und ein normales Leben führen kann.

Wenn Sie diesem zarten Geschöpf ein ruhiges, sicheres und wohlbehütetes Zuhause schenken möchten, dann kontaktieren Sie bitte Vilma´s Vermittlerin Barbara Renz.
Vilma reist gechipt, geimpft, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit einem internationalen Impfpass aus.

Vilma hat auf ihrer Pflegestelle schon viel gelernt:



Vilma macht sich bereit für's Büronickerchen

Videos von Vilma in Spanien



Barbara Renz (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon: 0221 2223370
Handy: 0163 - 2524543
»