Tierschutzverein Europa - Nachrichten http://www.tierschutzverein-europa.eu/ Tierschutzverein Europa de 29. 08. 2014 http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1080 Die Spenden vom August 2014 sind jetzt auch in El Arca de Armantes eingetroffen. Die Helfer vor Ort haben sich sehr über das Hundefutter (40 x 15 Kilogramm), das wir zusätzlich organisieren konnten, gefreut. Auch andere Spenden sind immer willkommen, dazu gehören vorallem medizinische Güter, Hundedecken und vorallem auch Halsbänder und Geschirre, die immer dringend gebraucht werden. Auch Transportboxen werden immer benötigt, z. B. für Fahrten zum Tierarzt. Ein paar Worte vom Tierschutzteam können Sie lesen, wenn Sie auf das Bild links oben klicken. http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1080 29. 08. 2014 http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1081 Unser Lupo sucht schon so lange ein Zuhause - hätten Sie nicht ein kleines Plätzchen für ihn frei? Gerne dürfen Sie auf sein Bild klicken, um mehr über ihn zu erfahren. Vielen Dank! http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1081 28. 08. 2014 http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1079 In Dänemark geht wieder ein blutiges Spektakel los, bei dem Wale in Buchten getrieben und sie dann abgeschlachtet werden - dabei wird zuerst versucht das Luftloch auf dem Rücken der Tiere mit Harpunen aufzureissen, damit die Tiere nicht mehr abtauchen können. Die Organisation SEA-SHEPARD setzt sich mit ihrer ganzen Kraft für die Meeressäuger ein und versucht auch dieses Jahr mit ihrer neuen `Aktion Grindstopp 2014`, diesen sozialen Lebewesen zu helfen. Auch ein Mitglied vom TSV-Europa wird unter den Helfern sein, die aber noch viel mehr Unterstützung brauchen können. Hier ist die Seite der Organisation ´Sea Sheapard´, die vollen Einsatz im Kampf für diese armen Säugetiere bringt. Klicken Sie einfach hier unten auf die Seite: [url=http://www.sea-shepherd-deutschland.de/grindstop/]Grindstop 2014[/url] Wenn Sie auf Bild links oben klicken, können Sie alles noch etwas genauer nachlesen. http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1079 26. 08. 2014 http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1078 Hier möchten wir euch mal eine Unterkunft in der Toscana empfehlen, die gerne auch Tiere mit aufnimmt. Klickt einfach auf diese Seite hier: [url=http://www.toskana-ferienhaeuser.eu/]Ferien mit Hund in der Toscana[/url] oder das Bild links, um mehr zu erfahren. http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1078 25. 08. 2014 http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1076 Unser Lucero durfte auf eine Pflegestelle nach Norddeutschland kommen. Hier darf man ihn auch besuchen kommen. Wenn Sie auf sein Bild klicken, erfahren Sie mehr über den sehr sozialen Pointerbuben. http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1076 25. 08. 2014 http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1077 Perros con Alma möchte sich für die Sendungen von Futter bedanken - mehr dazu lesen Sie, wenn Sie auf das Bild links klicken. Dort können Sie auch das Originalbild anschauen, das uns Julieta und ihr Team liebevoll gebastelt hat. http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1077 24. 08. 2014 http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1075 Anton ist ein wunderschöner und sehr sozialer Pointerrüde, der eine aktive Familie sucht, die sich gerne und viel im Wald und Feld bewegt. Wer möchte den tollen Rüden gerne aufnehmen? Bitte klicken Sie das Bild an, um mehr über ihn zu erfahren. http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1075 21. 08. 2014 http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1074 Unser Pablo wird zum Notfall: Er leidet unter einer vergrößerten Speiseröhre (Megasopfago) und braucht jetzt dringend Menschen, dei mehr mit ihm zusammen sein können, was in der Tierauffangstion in Calpe leider nicht möglich ist. Mehr dazu können Sie lesen, wenn Sie auf Pablos Bild klicken. http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1074 19. 08. 2014 http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1072 Ein engagiertes Mitglied des Tierschutzverein Europa braucht dringend unsere Hilfe. Ihr Hund musste sich einer sehr teueren Operation und stationären Behandlung unterziehen. Bitte klicken Sie auf das Bild, um alles zu erfahren. http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1072 19. 08. 2014 http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1073 Unser Pipo wartet schon so lange auf eine neue Chance... Haben Sie nicht ein Plätzchen für unseren ruhigen und braven Pipo freI? Bitte klicken Sie einfach auf sein Bild, um mehr über ihn zu erfahren. http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1073 17. 08. 2014 http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1070 Liebe Galgofreunde, auch unser Viggo wartet auf eine neue Chance. Er schliesst sich auch in die lange Reihe von Galgos auf unserer Webseite ein, die alle auf eine neue Chance warten. In Spanien werden die armen Tiere von Jägern oder Zigeunern sehr schlecht versorgt und häufig auch geschlagen. Sie leben oft in fensterlosen, muffigen Schuppen und werden nur zur (Hetz-)Jagd aus ihren Verliessen befreit. Nach der Jagd werden sie entweder wieder eingesperrt oder sie finden sich in der spanischen Tötung wieder - wo schnell kurzer Prozess gemacht wird... In Spanien gehören die Tötungstationen seit Jahrzehnten zum normalen Bild einer jeder Stadt - auch Kleinstädte wie z. B. Linares oder Andújar haben eine städische Tötung (Perrera). Wenn Sie mehr über Viggo erfahren möchten, klicken Sie einfach sein Bild an. http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1070 17. 08. 2014 http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1071 Unser U-Dot wurde vor zwei Tagen in Málaga operiert! Die Operation ist gut verlaufen - mehr dazu können Sie erfahren, wenn Sie auf das OP-Bild klicken. Nochmals vielen Dank allen Spendern, die Sie unter Èrfolge`auf unserer Webseite aufgelistet sehen können. http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1071 15. 08. 2014 http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1069 Cantal steht stellvertretend für viele Galgos auf unserer Seite... Alle mit einem schrecklichen Leben in Spanien und häufig wurden diese Hunde aus der spanischen Tötung gerettet. So auch unsere Cantal: Die arme Galga kommt aus der spanischen Perrera in Huesca, wo unsere Julieta (Perros con Alma = Hunde mit Seelen) immer wieder Hunde in allerletzter Minute vor dem grausamen Tod bewahrt. Mehr über Cantal erfahren Sie, wenn Sie auf ihr Bild klicken. http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1069 14. 08. 2014 http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1068 Maike Hof ist bis zum 25. 08. 2014 für Sie leider nciht erreichbar. Ihre Stellvertretung übernimmt in dieser Zeit Kathatina Koch. Deren Kontaktdaten erhalten Sie, wenn Sie auf das Bild links klicken. Vielen Dank für Ihr Verständis. http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1068 13. 08. 2014 http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1067 Ela, Lendi und Dona wurden aus der spanischen Tötung gerettet und zu Marieta nach La Carolina gebracht. Dort warten die drei jetzt auf ein neues Zuhause. Sie haben noch nicht so sehr viel erlebt und deshalb suchen wir ein geduldiges und liebevolles Zuhause für sie. - Natürlich werden sie auch getrennt abgegeben. Als Beispiel für die drei haben wir Ela hier auf dem Bild, die die selbstsicherste der drei Mäuse ist. http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1067 12. 08. 2014 http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1066 Unsere Doggen-Labradormischlingshündin Lys wurde trotz ihrer grauen Schnauze vom Tierarzt auf nur zwei Jahre geschätzt. Sie ist eine tolle Hündin, die Ihre Zweibeiner sucht. - Klicken Sie einfach auf ihr Foto, um mehr über Lys zu erfahren. http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1066 11. 08. 2014 http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1065 Vito ist ein toller Rüde, der schon so lange im Tierheim bei Alberto in Andújar auf ein neues Zuhause wartet. Gerne dürfen Sie auf sein Bild klicken, um mehr über ihn zu erfahren. Er ist ein kluger und anpassungsfähiger Rüde, der eine Chance verdient hat... http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1065 08. 08. 2014 http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1063 Farug ist ein sehr junger Podenco, der in einem Zigeunerviertel dahinvegetieren musste. Endlich konnte er von Alberto in allerletzer Minute und total abgemagert gerettet werden. Wir suchen jetzt dringend ein Zuhause für den absolut liebenswerten Jungrüden. Bitte klicken Sie einfach auf sein Bild, um mehr über Farug zu erfahren. http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1063 08. 08. 2014 http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1064 Unsere Margret lebt auf einer Pflegestelle in 84478 Waldkraiburg, wo sie sich prima eingelebt hat. Leider kann die Pflegefamilie sie aber nicht viel länger behalten und deshalb suchen wir einen Endplatz für die tolle Galga. Bitte klicken Sie auf ihr Bild, um mehr über sie zu erfahren und neue Bilder anzuschauen. http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1064 07. 08. 2014 http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1062 Aron ist ein toller junger Rüde, der sich prima im Tierheim 79312 Emmendingen eingelebt hat. Wenn Sie eine aktive Familie sind, wäre Aron genau der Richtige für Sie. Wenn Sie auf sein Bild klciken, können Sie mehr Bilder und auch ein Video anschauen. http://www.tierschutzverein-europa.eu/index.php?id=1062