deutsch english castellano
Pflegestellen

Immer wieder gibt es auch Hunde, die dringend z. B. aus Spanien, Italien oder Ungarn heraus müssen, weil sie z. B. aus einer Perrera (Tötungsstation) kommen oder Welpen sind, die in überfüllten Tierheimen sitzen müssen.

Deshalb suchen wir auch immer wieder nach adäquaten Pflegestellen, die die Hunde verantwortungsvoll solange übernehmen, bis wir ein neues Zuhause gefunden haben.

Selbstverständlich sind wir immer da, sollten irgendwelche unvorhergesehenen Probleme auftreten - wir stehen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Trotzdem wäre es natürlich von Vorteil, wenn bereits Hundeerfahrung bei den Pflegeeltern vorliegen würde, damit alles problemloser ablaufen kann.

Damit wir möglichst eng mit den Pflegestellen zusammenarbeiten möchten, sind neue Pflegestellen nur Bereich Freiburg i. Br., Schwarzwald, Ulm, Augsburg, Düsseldorf willkommen.

Leider können wir aber keine Ausgleichszahlung für Unterbringung oder Tierarzt machen, denn unser Tierschutzverein hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Tierschützern vor Ort den Löwenanteil des Geldes von einer Vermittlung zukommen zu lassen, damit sie anderen Hunden weiter helfen können, die wir dann wieder vermitteln dürfen. Daher können wir z. B. keine Tagessätze an Pflegegeld bezahlen und müssten alles aus unserem privaten Budget auslegen, wenn irgendwelche Kosten auf uns zukommen würden.

Wir appellieren deshalb an Tierfreunde, die selbst dauerhaft keinen Hund (mehr) aufnehmen können, trotzdem aber gerne zeitweise mithelfen möchten.

Für den Transport aus dem Ausland wird auf jeden Fall bis Süddeutschland gesorgt.
Die Hunde sind alle gechipt, ausreichend geimpft, tierärztlich untersucht und zum größten Teil auch schon kastriert.
Alle südländischen Hunde ab 10 Monaten werden einem großen Bluttest wegen der Mittelmeerkrankheiten unterzogen - dabei gibt es nur eine Ausnahme: Asturien im Norden Spaniens, wo ein Klima wie in England herrscht.

Wenn Sie Interesse haben, dürfen Sie sich gerne an Regina Gnann wenden.

Regina Gnann (Sprachen: Deutsch)
Telefon: 07653 349 oder 07653 3490
Handy: 015787564443
E-mail: